Wappentafel hinter Abendmahl-Bild gefunden – Hauptkirche St. Jacobi, Hamburg

31.03.2005 - 01:01
Kultursenatorin Karin von Welck besichtigt am 31. März 2005, den historischen von der Wappentafel hinter dem Abendmahl-Bild. Foto: David Beck

Spektakulärer Kunst-Fund in der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg

Hauptkirche St. Jacobi 2005, Hamburg: Hinter dem Abendmahl im Herrensaal verbirgt sich eine Wappentafel mit 103 Wappenfelder. Foto: David Beck

Es war ein sensationeller Fund, als Restauratoren im Jahr 2005 bei Röntgen-Untersuchungen, eine verborgene Wappentafel mit 103 angelegten Wappenfeldern, hinter einem barocken Bild aus der Mitte des 17. Jahrhunderts vom Abendmahl im Herrensaal der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg endeckten.

Das Röntgen-Bild in der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg, zeigte 2005 die verborgene Wappentafel mit den 103 Wappenfeldern, hinter dem Abendmahl-Bild im Herrensaal. Foto: David Beck

Kultursenatorin Karin von Welck und Hauptpastor Probst Karl-Günther Petters trafen sich am  31. März 2005, um sich ein Bild von der Wappentafel hinter Abendmahl-Bild zu machen.

 

Hauptkirche
Sankt-Jacobi-Kirche
Jakobikirchhof 22
20095 Hamburg