Neumünster: Feuer zerstört Dorfplatz der Nationen & Wandmaker

09.09.2007 - 19:16
Durch Brandstiftung fällt der Dorfplatz der Nationen in Neumünster, im September 2007 einem Feur zum Opfer. Foto: ©David Beck

Als im September 2007 in der Kieler Straße 54 bis 57, ein Feuer den Dorfplatz der Nationen und den angrenzenden Wandmaker zerstörte, ging ein Aufschrei quer durch die Bevölkerung.

Zurecht wurde die Frage gestellt; Brandstiftung – wer macht sowas?

Durch Brandstiftung im September 2007, zerstört ein Feuer den Wandmaker und angrenzenden Dorfplatz der Nationen in Neumünster. Foto: ©David Beck

Das Gelände befindet sich im Treuhandvermögen der Stadt Neumünster in Schleswig-Holstein. Dank der Dorfplatz- Idee des Künstlers Peter GOI, sollte auf dem Gelände als Zwischennutzung und mit Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds der “ Dorfplatz der Nationen” mit Bauhütte, Kräuterspirale, Feuerstelle, Wasserpumpe und Weidendom entstehen.

Zahlreiche Treffen und Veranstaltungen fanden auf dem Dorfplatz schon statt, bevor durch Brandstiftung; die Bauhütte, Werkzeuge u.a. dem Feuer zum Opfer fielen.

Der Holzdrachen eine Bildhauerarbeit von Franka Mehl blieb unbeschadet.