Ministerin Ute Erdsiek-Rave besucht „Straße des Handwerks“ 2004 in Neumünster

16.09.2004 - 20:15
Ministerin Ute Erdsiek-Rave besucht die "Straße des Handwerks" 2004 in Neumünster. Foto: ©David Beck

Neumünster – Schülerinnen und Schüler die einen Beruf im Handwerk anstreben, durften sich am 16. September 2004, auf der traditionellen "Straße des Handwerks" auf dem Großflecken in Neumünster, Schleswig-Holstein umsehen und mit Meistern, Gesellen und Auszubildenden aus unterschiedlichen Berufen.

Wenn der Draht glüht, war die Arbeit der Ministerin Ute Erdsiek-Rave und Stadtpräsident Hatto Klamt, auf der "Straße des Handwerks" 2004 in Neumünster erfolgreich. Foto: ©David Beck

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin; Ute Erdsiek-Rave (SPD), beendet ihre Sommerreise und besuchte die Straße des Handwerks, die eine Initiative der Kreishandwerkerschaft Neumünster zur Berufsorientierung ist.

Ministerin Ute Erdsiek-Rave umringt von Schülern und Schülerinnen auf der "Straße des Handwerks" 2004 in Neumünster, Schleswig-Holstein. Foto: ©David Beck

 

 

 

Schnell fand die Ministerin; Ute Erdsiek-Rave einen guten Draht, zu den jugendlichen Schülerinnen und Schülern, die Sie wie ein Superstar umringten.

Heute schon an morgen denken!
Die Zukunft des Handwerks…
…liegt in den Fachkräften von Morgen!

Jetzt bewerben!