Marcel Marceau – Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hamburg

05.07.2004 - 10:10
Marcel "Bip" Marceau der größte Pantomime aller Zeiten, trägt sich am 05.07.2004 ins Goldene Buch der Stadt Hamburg ein. Foto: ©David Beck
Zu seiner Unterschrift ins Goldene Buch der Stadt Hamburg, setzt der Jahrhundertkünstler; Marcel Marceau am 05.07.2004, eine lebensfrohe Zeichnung mit hinzu. Detail-Foto: ©David Beck

Hamburg – Marcel Marceau "Monsieur Bip", der als der größte Pantomime aller Zeiten gilt, trägt sich am 05. Juli 2004 im Alter von 81 Jahren, ins Goldene Buch der Freien und Hansestadt Hamburg ein. Allen Anwesenden Gästen wird einrucksvoll klar, warum Marcel Marceau ein echter Jahrhundertkünstler ist.

Seiner Unterschrift im Goldenen Buch, setzte der weltberühmte französische Pantomime, eine lebensfrohe Zeichnung mit hinzu.

 

Marcel Marceau "Monsieur Bip" der Jahrhundertkünstler und größte Pantomime aller Zeiten am 05.07.2004 im Hamburger Rathaus. Foto: ©David Beck

Für die Hamburger Bürgermeisterin Birgit Schnieber-Jastram und für Kultursenatorin Karin von Welck machte Marcel "Bip" Marceau, die Räume im Hamburger Rathaus zu seiner Bühne. In den Köpfen der Zuschauer, erschuf Marceau auf einer leeren Bühne – ein ganzes Universum!