Eröffnung der Holstenköste 2004 – Neumünster, Schleswig-Holstein

10.06.2004 - 19:08
Oberbürgermeister Hartmut Unterlehberg (l.) und Horst Schrinner (McDonald’s) beim O’zapft is – Bieranstich zur Eröffnung der Holstenköste 2004 in Neumünster, Schleswig-Holstein.

Die Holstenköste in Neumünster ist nach der Kieler Woche das zweitgrößte Stadtfest in Schleswig-Holstein.

Die Eröffnung am 10. Juni 2004, erfolgte traditionell mit Musik, Umzug der Gilden, Mädchen-Musikzug Neumünster und dem "O`zapft is – Bieranstich".

Jedes Jahr feiern rund 250.000 Besucher, vier Tage lang in der Innenstast von Neumünster mitten in Schleswig-Holstein, das große Stadtfest mit Jahrmarkt, Riesenrad, Schlemmermeile und stattlichen Bühnen-Programm.

OB Hartmut Unterlehberg (l.) nebst Gattin Barbara Unterlehberg, bei der Eröffnung der Holstenköste 2004 in Neumünster, Schleswig-Holstein.

 

Heute ist der Startschuss zum Feiern gefallen, die Köste 2004 ist eröffnet – Jetzt darf ausgelassen gefeiert werden!