Christopher Street Day 2007 in Hamburg

04.08.2007 - 12:22
Bei der Parade des Christopher Street Day (CSD) 2007 in Hamburg, wurde Olivia Jones von vier kräftigen Männern in einer Sänfte getragen. Foto: ©David Beck

CSD Hamburg 2007: Bei der großen Parade am Samstag 04. August 2007, tanzten rund 3000 Schwule und Lesben durch die Hamburger Innenstadt, um den Christopher Street Day 2007 zu feiern.

Unter dem Motto; "Homo-Reform 2007“ wurde beim Christopher Street Day 2007 in Hamburg, mit der Forderungen nach Gleichstellung von Homosexuellen ein politisches Zeichen getzt. Foto: ©David Beck

Nach Schätzung des Veranstalter standen zirka 40.000 Menschen, bei Sonnenschein am Straßenrand oder reihten sich in den Demonstrations-Zug mit ein.

 

 

40.000 Menschen oder mehr feierten den Christopher Street Day 2007 in Hamburg. Foto: ©David Beck

Unter dem Motto „Homo-Reform 2007“ wollte man deutlich mehr politische diakritische Zeichen setzen als in den Jahren zuvor.

Boys Just Wanna Have Fun! Christopher Street Day 2007 in Hamburg. Foto: ©David Beck

Am Anfang des kilometerlangen Zuges, wurden Transparente mit Forderungen nach Gleichstellung von Homosexuellen gesetzt, bevor die  bunt geschmückten Wagen mit Drag-Queens wie Oliver Jones und geschminkten Kerlen in hautengen Glitzerkleider oder die Lack- und Lederfreunde zu bestaunen waren.