Brandschutzübungen 2005 der Feuerwehr, Polizei und des THW am Kino Neumünster

27.08.2005 - 15:17
Stadtpräsident Hatto Klamt (l.) lässt sich am 27.10.2005 genaustens bei der Brandschutzübungen am Kino über den Krisen- und Notfallplan von der Einsatztleitung der Freiwillige Feuerwehr Neumünster informieren. Foto: ©David Beck

Neumünster – Bei der Brand- und Feuerschutzübungen am 27. August 2005, zeigten sich die Feuerwehr, Polizei und das THW, gemeinsam am Kino in Neumünster, Schleswig-Holstein, äußerst kompetent und stark.

Bei der Brandschutzübung wurde ein Brand im Kino in Neumünster, mit zumeist jugendlichen verletzten Darstellern, so realistisch simuliert, dass einem ein kalter und unangenehmer Schauer über den Rücken lief.

 

 

 

Rund 40 geschminkte verletzte Jugendliche, wurden am 27.08.2005 bei der Brandschutzübungen am Kuhberg Kino in Neumünster von der Feuerwehr erstversorgt. Foto: ©David Beck

Bei der Feuerschutzübung am Kuhberg, stellte die Freiwillige Feuerwehr Neumünster schnell sicher, wie im Ernstfall das große Gebäude in der Innenstadt schnell geräumt und gesicht werden kann. Notärzte und Polizei Neumünster brachten die geschminkten Verletzten in Sicherheit und versorgten sie.

 

Hitze und dichter Rauch bei der Brandschutzübungen am 27. August 2005 im Kino am Kuhberg, Neumünster, machten eine Flucht unmöglich. Foto: ©David Beck

Auch ich David Beck (Foto- & Videograph) habe mich mit meiner Kamera, in das Szenario aus Hitze und dichtem Rauch im Kino am Kuhberg begeben. Und ich muss ehrlich zugeben; recht schnell macht sich ein Gefühl von räumlicher Desorientierung, Angst und Panik in einem breit und ich dachte, zum Glück ist dass nur eine ÜBUNG!

Unsere täglichen Helden! Die Freiwillige Feuerwehr Neumünster brandmeisterte die Feuerschutzübungen am 27.08.2005 am Kino in Neumünster, Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Foto: ©David Beck

Unter den wachsamen Augen von Hatto Klamt (Stadtpräsident und ehrenamtlicher Dezernent für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz in Neumünster) wurde die Arbeit der Feuerwehr, Polizei und des THW am Kino am Kuberg, bei der Feuerschutzübungen 2005 genaustens verfolgt.

Brandschutzübungen am 27.10.2005 in Neumünster. Es hatte noch garnicht gebrannt und der wissbegierige Fotograf war schon zur Stelle. Da musste wirklich Alle lachen! Foto: ©David Beck

"Am Ende ernteten die Einsatz-, Rettungs- und Hilfskräfte einen dicken Lob!"