Neujahrsempfang 2005 im Hamburger Rathaus

01.01.2005 - 16:20
01. Jan. 2005 empfingen Oberbürgermeister; Ole von Beust und die Zweite Bürgermeisterin; Birgit Schnieber Jastram, beim Neujahrsempfang, die Bürger und Bürgerinnen die der Einladung der Freien und Hansestadt Hamburg gefolgt waren. Foto: ©David Beck

Hamburg – Am 01. Januar 2005 galt als erste Amtshandlung des Oberbürgermeister; Ole von Beust und der Zweite Bürgermeisterin; Birgit Schnieber Jastram, der Neujahrsempfang für die Bürger und Bürgerinnen der Freien und Hansestadt Hamburg.

Zu den Gästen des Neujahrsempfang 2015 im Hamburger Rathaus, zählten auch Repräsentanten von Schützenvereinen, Trachtengruppen und Hamburger Originale wie die Zitronenjette. Foto: ©David Beck

In uralter Tradition empfing Ole von Beust als Oberbürgermeister der Stadt Hamburg, gemeinsam mit der Zweiten Bürgermeisterin; Birgit Schnieber Jastram, im großen Saal der Republiken/Turmsaal des Hamburger Rathaus, persönlich rund 500 Besuchern und Besucherinnen, die der Einladung gefolgt waren und wünschte jedem einzelnen, alles Gute im neuen Jahr 2005, viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

 

Am 01. Jan. 2005 wurde der Silberschatzes aus der Silberkammer im Phönix-Saal des Hamburger Rathauses ausgestellt. Foto: ©David Beck

Im  Phönix-Saal des Hamburg Rathauses, wurde ein Teil des Silberschatzes aus der Silberkammer des Rathauses ausgestellt. Der Silberschatzes besteht silbernen Kostbarkeiten die, die Stadt Hamburg von wohlhabenden Kaufleuten, Bürgermeistern, Königen und anderen  Stiftern, in den letzten 150 Jahren geschenkt bekommen hat. Hierzu gehören Kerzenleuchter, Pokale, Präsentierteller, Bestecke und vieles mehr.

Das Hamburger Polizeiorchester spielte am 01. Jan. 2005 das "Hammonia"-Lied" – Stadt Hamburg an der Elbe Auen", gleichzeitig wurden die Flaggen auf dem Rathausmarkt gehisst. Foto: ©David Beck

Während das Hamburger Polizeiorchester das "Hammonia"-Hymne "Stadt Hamburg an der Elbe Auen" spielte, wurden gleichzeitig die Flaggen auf dem Rathausmarkt gehisst.